3D Funktion – Was beachten?

veröffentlicht am 14. September 2015 in Interessante Technik - Q&A von
3d oled tv Worauf sollte man beim Kauf eines OLED tv´s mit 3D funktion achten?

3D Oled tv Funktion – Was ist wichtig ?

Nicht nur beim Kauf eines neuartigen 3D Oled tv Gerätes wird man mit immer mehr neuen Fachbegriffen und Techniken konfrontiert. Schon seit geraumer Zeit ist die 3D Oled tv Technik bei unseren geliebten Flimmerapperaten bekannt. Doch was genau steckt dahinter und für wen lohnt sich was?

Ist 3D Oled tv sinnvoll ? Lohnt sich 3D Oled tv und gibt es da Unterschiede?

Wir klären auf und zeigen Euch worauf Ihr vor einem 3D fähigen Tv Gerät achten müsst.

Beim 3D Oled tv Kauf – Augen auf !

Wer denkt das 3D gleich 3D ist, der liegt falsch. Derzeit ist es nämlich so, dass die Tv-Geräte Hersteller auf zwei unterschiedliche 3D Techniken setzen die da währen:

  • „SHUTTER“
  • „POLARISATION“

Im folgenden zeigen wir die wichtigen und teilweise gravierenden Unterschiede zwischen diesen beiden unterschiedlichen 3D Techniken und worauf man achten sollte.

Vor- und Nachteile beider 3D-Techniken:

Wir sind uns zumindest in einer Sache einig: Das Heimkino mit dreidimensionalem Bild macht Spass und bereitet Freude.

Die sogenannte Polarisationstechnik kam vorallem bei den 3D Filmen im Kino zum Einsatz. Seid geraumer Zeit jedoch bieten Nahmhafte Hersteller wie LG oder Philips die sogenannte „Pol-Technik“ an.

Was steckt dahinter – Polarisation ?

Bei der Polarisationstechnik kommt es leider durch die Grundprinzipien der verbauten 3D Technik zustande, dass die Auflösung halbiert wird. Das ist deswegen der Fall, da jeweils die eine Hälfte des Bildes für auch nur ein Auge bestimmt ist. So wird wird das Bild durch das sogenannte „polarisierende Licht“ aufgespalten bzw. getrennt. Die dafür benötigte Pol-Brille besitzt zwei unterschiedliche Brillengläser, sodass für ein Auge jeweils die horizontalen polarisierenden Lichter wahrgenommen werden und für das andere Auhe die vertikalen Pol-Lichter (Frequenzen) aufgenommen werden. So kann es bei diesem 3D Konzept dazu kommen, dass ein Streifenmuster auf dem Bildschirm wahrgenommen wird, wenn man zu nah am Gerät sitzt. Das bedeuted im logischen Umkehrschluss, dass man also ein wenig weiter wegsitzen sollte, um das bestmögliche Bild zu bekommen.

3d oled tv_3D_polarisation_was_steckt dahinter

Der Vorteil bei der Polarisationstechnik: Das 3D-Bild verliert kaum an Helligkeit und nervige Bildfehler wie Doppelkonturen (Crosstalk, Ghosting) sind bei dieser 3D Technik nahezu ausgeschlossen. Zu erwähnen ist, dass die 3D-Bildqualität in der horizontalen ein wenig unstabil ist, sodass beim Aufstehen das Bild verzeerrt oder doppelt wahrgenommen werden kann. Dafür sind die Pol-Brillen sehr leicht und werden oft kostenlos mit dem Fernsehgerät dazu gegeben. In Ear Kopfhörer sind teilweise auch in den Brillen verbaut.

 Aber was ist mit der „Shutter-Technik“ ?

Die Shuttertechnik wiederrum – anders als die Polarisation-technik – zeigt das 3D Bild immer abwechselnd bzw. baut das 3D Bild auf, indem das bild stets abwechselnd für das rechte und linke Auge gezeigt wird. Analog dazu wird das passende Shutterbrillenglas dafür geöffnet, sodass ein ansehnliches 3D Bild entsteht. Der eindeutig größte Vorteil dieser Shutter 3d oled tv Technik ist: Die Auflösung – nicht wie bei der Polarisation – bleibt vollkommen unangetastet. So kann bei einem beispielsweise Full HD Fernseher auch tatsächlich mit 1920 x 1080 Pixeln das Bild betrachtet werden. Das ist ein erheblicher Vorteil gegenüber der POL-Technik. Dafür tauchen bei der Shuttertechnik öfter sogenannte Crosstalk oder Ghost Fehler auf. Diese äußern  sich darin, dass das Bild verschwommen oder mit Rändern wahrgenommen wird. Das kommt zustande, da die beim Fernsehgerät produzierten 3D Bilder nicht 100 % Syncron mit der Shutterbrille ablaufen. So bleibt das 3D Bild zu lange stehen und es findet ein Nachleuchten statt, zum Nachteil für die Bildqualität. Bei schnelleren Panels verringern sich jedoch diese Dopplereffekte oder unsaubere Konturen. Und die Oled gehören zu diesen schnelleren Panels, eindeutig. Was auch negativ in die Waage fällt ist die Helligkeit, die beim Bild durch das Tragen der Shutterbrille verloren geht. Die Reichtweite der Shutterbrille ist auch ein Problem. Wenn Sie aus dem Funktionsradius austreten oder den Kopf zu stark senken oder neigen, verliert man die Verbindung oder das Bild leidet. Außerdem ist zu erwähnen das die Anschaffung einer solchen 3D Shutterbrille sehr teuer ist und oftmals nicht mit im Lieferumfang enthalten ist.

Fassen wir also nocheinmal kurz und knapp zusammen:

Polarisation


  • kostengünstige Brille
  • Guter Tragekomfort
  • minimaler Helligkeitsverlust
  • kaum bis gar kein Ghosting oder Crosstalk
  • Nur halbe Auflösung


  • Komplette Auflösung
  • Bildfehler Sehr gering bei schnellem Panel, ansonsten störend
  • Hoher Brillenpreis
  • unausgeglichenes Gewicht der Brille
  • Hoher Helligkeitsverlust

 

Hier noch ein informatives Video:

Fazit:

Wie wir gut erkennen können gibt es zahlreiche Unterschiede bei den 3D Oled tv Techniken. Wo die Shuttertechnik noch mit unberührt hoher Auflösung punkten kann, verliert sie wiederrum einiges an Symptahie was die Shutterbrille betrifft und die Störanfällig im allgemeinen. Anders hingegen die polarisations Technik. Sie überzeugt letztlich durch geringe Störanfälligkeit und preisgünstige Brillen. Bei der Auflösung muss man zwar deutlich Abstrische machen, was aber im Endeffekt nicht so sehr negativ in der Waage liegt wie eine hohe Störanfälligkeit. Was bringt mir das hoch auflösenste Bild, wenn die verbaute 3D Technik es nicht schafft, dieses Bild auch vernünftig und ohne Störungen anzuzeigen. Eben, nichts. Aber das wichtigste ist: Beim 3d oled tv macht die Auflösungseinbußedurch POL-3D Technik kaum etwas aus, da die gesamte Bildqualität derart hochwertig beim OLED  ist, dass die andere fehlende Pixelhälfte kaum bis  gar nicht auffällt.

Empfelung: 3D Polarisationstechnik mit kleinem Abstrisch.

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close